Am letzten Samstag konnte ich zwei Surfer beobachten beim River Surfing. Dabei liessen sie sich von der Strömung mitreissen (quer gestelltes Board) und hielten ein „bungee jumping“-Seil in der Hand. Im richtigen Moment hoben sie ihr Board auf die Wasseroberfläche,  damit liess der Druck von der Strömung nach und schossen mit respektabler Geschwindigkeit gegen den Strom. Dabei gelangen mir die nachfolgenden Fotos.

Technische Informationen

Um die Surfer gut einzufangen nutzte ich meine Canon 1D Mark IV, welche 10 Bilder pro Sekunde schoss. Als Objektiv nahm ich das 70-200mm und das 600mm Tele, um die Surfer grossformatig ablichten zu können und fotografierte mit Blende 5.0 – 5.6 mit einer Zeit von 1/1200 – 1/1600. Als Unterstützung nahm ich das Einbein-Stativ.

Das Foto mit dem Sprung ins Wasser wurde in PhotoShop zusammengefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.