Namibia 31. Tag

Wiedermal klingelt der Wecker um 5 Uhr, Game Tour in den Morgenstunden. Raphael und Eliane werden uns auf der Tour begleiten, jedoch mit dem eigenen Auto zum Ausgangspunkt fahren. Wir dürfen bei Ihnen mitfahren, da es um diese Zeit wie immer soooooo kalt ist auf den Lodge Autos (offen)

Dort angekommen wird erstmal das Auto in die Garage gebracht, da der Pneu ein Loch hat.

Unser Guide ist wieder Armstrong! Diesmal scheinen wir kein Glück zu haben, fast keine Tiere sind zu sehen. Per Funk geben die Guides HotSpots durch und schliesslich haben wir Glück.

Unter einem Baum liegt entspannt eine Gepardenmutter mit 2 Jungen. wir können sie einige Zeit beobachten und schliesslich macht sich eines der Jungen auf zur Jagd. Aber aller guter Anfang ist schwer. Bis die kleine Katze die Taube erreicht hat ist diese schon in weite Ferne entflogen.

Armstrong bringt uns wieder zurück zur Lodge, wo wir auch noch ein wenig dösen am Pool.

Morgen geht es leider weiter. Hier lässt es sich herrlich entspannen und wir geniessen es.

Tag zuvorTag danach

Tag zuvorTag danach

Reiseroute

…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.