Namibia 17. Tag

Heute geht es weiter nach Norden. Nach einem guten Frühstück geht los. Die Landschaft,  seine Farbe und die Vegetation ändern sich laufend. Es ist sehr eindrücklich. In Palmwag sehen wir glücklicherweise gleich die Tankstelle wo wir unseren Tank ganz befüllen, nicht ganz so einfach da der Diesel in zwei Tanks laufen muss, und dies einige Zeit in Anspruch nimmt. Eigentlich hätten wir in Seisfontain tanken wollen, aber auf der einen Karte ist keine Tankstelle eingezeichnet, und wie wir am Abend erfahren haben gibt es eine, aber zum jetzigen Zeitpunkt sei kein Diesel mehr verfügbar, wieder einmal Glück gehabt.

Unsere heutige Unterkunft liegt an einem Fluss und der führt tatsächlich auch Wasser, wir machen einen kleinen Spatziergang dem Bach entlang in dem es sogar Schildkröten gibt.

Bei einem feinen Nachtessen lassen wir den Tag ausklingen.

Tag zuvorTag danach

chevron-right chevron-left

Unterkunft

Khowarib Lodge

Tag zuvorTag danach

Reiseroute

…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.