Namibia 13. Tag

Wieder haben wir etwas los am Morgen und so sind wir zeitig nach dem Frühstück unterwegs. Wir besuchen ein San Dorf. Eigentlich leben diese Einheimischen in der Kalahari Wüste, wo nichts los ist betreffend Tourismus. Darum gibt Ihnen ein Farmer die Gelegenheit hier in der Nähe ein Dorf zu betreiben und die Touristen über ihre Art zu leben zu informieren. Wir machen einen 1 1/2 stündigen Bushwalk und  sie zeigen uns wie sie jagen, Fallen stellen und welche Pflanzen sie wofür benutzen.

Nach der  Rückkehr machen wir es uns am Pool bequem und geniessen einen kühlen „Rock Shandy“

Später fragt Martin von der Lodge ob wir Lust hätten mit ihm nach den Leoparden Ausschau zu halten. Da muss man uns natürlich nicht 2x fragen. Bereitgemacht und losgefahren! Kreuz und quer geht es in offenen Geländewagen, was natürlich sehr bequem und luftig ist. Aber das Glück ist uns nicht hold, weit und breit kein Leopard.

Nach einem feinen Nachtessen packen wir schon mal ein paar Sachen, damit wir morgenfrüh zeitig aufbrechen können.

Tag zuvorTag danach

Tag zuvorTag danach

Reiseroute

…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.